Neu!!! Bauchtanz

Orientalischer Tanz fasziniert durch isolierte Bewegungen und den Wechsel zwischen weichen, fließenden Bewegungen und schwungvollen, rhythmischen Akzenten.

  • Der Kreis, das Runde, ohne Anfang und Ende, in der Form der Sonne und der Planeten, aber auch in der Iris des menschlichen Auges und in der Natur;
  • Die Wellenbewegungen des Meeres und die geschwungenen Linien der Landschaften;
  • Die Schlangenbewegung der Acht, das Zeichen der Unendlichkeit.
Mittwoch
18:30/19:30 Bauchtanz für Klein und Groß

Ballett

Jede Ballettstunde beginnt an der Stange und geht dann mit schwierigeren Schritten in der Mitte des Raumes weiter. Die Stange dient als Stütze für Übungen zum Aufwärmen der Muskeln und zur Vorbereitung auf spätere Schritte. An der Stange arbeitet man viel an Ausdrehung und gutem placement (Platzierung), dem richtigen Verhältnis der Körperteile zueinander. Nach der Stange wiederholt man einige der Übungen ohne Stütze, um Kraft, Geschmeidigkeit und Ausdauer zu fördern. Im Ballettunterricht sind die Übungen und Schritte von Woche zu Woche sehr ähnlich. Im professionellen Training gibt der Lehrer den Tänzern verschiedene Schrittfolgen, enchaînements, vor, um Geschicklichkeit und Gedächtnis zu testen. So werden sie auch auf die Arbeit mit verschiedenen Choreografen vorbereitet.

Dienstag
17:30/18:30 Ballett ab 13 Jahren
Freitag
15:30/16:30 Ballett von 6 bis 9 Jahren
17:30/18:30 Ballett von 10 bis 12 Jahren

Modern Dance / Jazz Dance / Show Dance / High Heels

Jazztanz (auch Jazz Dance genannt) hat seine Wurzeln in den USA im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Jazz ist ursprünglich eine Mischung aus afroamerikanischen, südamerikanischen und südstaatlichen Einflüssen. Um 1950 wurde der Tanz dann mit Modern Dance und Ballett kombiniert und stieg so zum modernen Bühnentanz auf. Es entstanden beispielsweise Modern Jazz oder Lyrical Jazz. Polyrhythmik, Polyzentrik und Improvisation sind Merkmale des Jazz Dance. Ähnlich wie Ballett ist dieser Tanzstil ein sehr Technischer. Schritte und Körperhaltung unterliegen genauen Instruktionen und werden gezielt geschult. Jedoch ist er für andere Stile offen, weshalb im Jazz verschiedenste Tanzstile verarbeitet und integriert werden.

Mittwoch
16:30/17:30 Modern & Show Dance ab 13 Jahren

Kindertanz

Der Kindertanz dient der tänzerischen Früherziehung. Die Kinder bekommen ein Gefühl für Raum, Musik und ihren Körper, Haltungsfehler werden korrigiert sowie spielerisch eine tänzerische Basis geschaffen. Mein Kindertanz schult die Balance, sowie Koordination und Musikgefühl. Ich arbeite mit Techniken und Grundlagen aus verschiedenen Tänzen wie Ballett, Modern Dance, Hip Hop und Reggaeton. 

Montag
16:30/17:30 Kindertanz ab 3 Jahren
Freitag
16:30/17:30 Kindertanz ab 3 Jahren

Hip Hop / Shuffle Dance

HipHop Tanz, oder auch Street Dance, entstand in den 1970ern in den USA und umfasst ein breites Spektrum an verschiedensten Stilen: Breaking oder B-Boying (Break Dance), Popping und Locking sind die Oldschool-Styles, während sich mit der Zeit weitere Stile (New Style), beispielsweise Turfing, Jerkin’, Jookin’ oder Krumping, etabliert haben. Locking ist durch schnelle, hektische Bewegungen gekennzeichnet, die an Marionetten erinnern. Popping hat Ähnlichkeiten zum Robot Dance: Bewegungen, die durch Muskelan- und entspannung entstehen. Typisch für Hip-Hop Tanz ist der Freestyle (Improvisation), welcher häufig bei Tanzgruppen in Tanzwettbewerben – umgangssprachlich “Battles” – Anwendung findet.

 

Montag
17:30/18:30 Hip Hop Fortgeschrittene 2
18:30/19:30 Hip Hop ab 10 Jahren 2
Dienstag Mittwoch
18:30/19:30 Hip Hop Fortgeschrittene 15:30/16:30 Hip Hop ab 6 Jahren
Donnerstag Freitag
16:30/17:30 Hip Hop ab 8 Jahren 18:30/19:30 Hip Hop ab 10 Jahren
17:30/18:30 Hip Hop ab 12 Jahren

Reggaeton /Twerk 

Eine super Mischung aus ausdrucksstarken, eleganten und sexy Schrittkombinationen aus den Bereichen Merengue, Dancehall und Salsa die ich noch mit Bauchtanz und Bachata kombiniere. Der Unterricht besteht aus dem Erlernen verschiedener Bewegungssequenzen die anschließend zu einer Choreographie zusammengefügt werden. 

Twerking ist ein Tanzstil kreisender, ruckartiger Hüft- und Beckenbewegungen mit Fokus auf dem Gesäß, das zum schwingen und zucken gebracht wird.

Mittwoch Donnerstag
17:30/18:30 Reggaeton & Twerk Fortgeschrittene 18:30/19:30 Reggaeton & Twerk Anfänger
Preise
Monatlich 25 € (1 Kurs)
Monatlich 35 € (ab 2 Kurse)
10er Karte 65 €
Familien Rabatt
Monatlich kündbar